DZS-KEYMILE in der Presse

Erschienen in der Zeitschrift DW / Die Wohnungswirtschaft, Ausgabe 06/2020

Die Bereitstellung von schnellem Internet und hohen Bandbreiten ist bei Mehrfamilienhäusern oft eine große Herausforderung. Lässt sich ein Glasfaseranschluss bis in die einzelnen Wohnungen nicht realisieren, bietet Fiber-to-the-Building (FTTB) eine gute Alternative. Jürgen Aschmies, Produktmanager bei DZS-KEYMILE, beleuchtet in diesem Fachbeitrag die unterschiedlichen Rahmenbedingungen und Möglichkeiten für Wohnungsunternehmen, wie Mietern schnelles Internet zur Verfügung gestellt werden kann.

Zum Beitrag von DW / Die Wohnungswirtschaft

Lesen Sie hier weitere Veröffentlichungen über DZS-KEYMILE
Zurück

DZS-Kunde Beanfield baut das Angebot an symmetrischen Gigabit-Diensten in Montreal aus

DZS-Kunde Beanfield METROCONNECT nutzt DZS-Plattform, um sein Angebot an symmetrischen Gigabit-Diensten in Montreal/Kanada zu erweitern

18. Juni 2020

Alameda, Kalifornien, USA, 17. Juni 2020 – Der Glasfasernetzbetreiber intensiviert mit der Erweiterung seines Dienstleistungsportfolio die langfristige Partnerschaft mit DZS.

Das Unternehmen Beanfield METROCONNECT („Beanfield“) nutzt die Plattformen und Lösungen von DASAN Zhone Solutions (DZS), einem führenden Wegbereiter einer Welt maximaler Konnektivität und höchster Bandbreiten, um sein Portfolio an Breitbanddiensten für Privat- und Geschäftskunden nach Montreal/Kanada zu bringen. Beanfield ist auf die Bereitstellung von umfangreichen Breitbanddiensten für Mehrfamilienhäuser und mittelständische Unternehmen spezialisiert. DZS war von Beginn an ein strategischer Lieferant und am Wachstum des Unternehmens beteiligt, das inzwischen bereits über 2800 Gebäude ausgerüstet hat. Mittlerweile sind allein in Toronto 700 Gebäude mit der Multi-Terabit MXK-Plattformen, den optische Netzwerk-Terminals (ONTs) und GPON-Technologie von DZS angebunden, um symmetrische Gigabit-Dienste, digitales Fernsehen und Sprachdienste bereitzustellen. Für alle Mehrfamilien- und Campus-Gebäude in Montreal sowie für potenzielle Neukunden setzt Beanfield auf die Zusammenarbeit mit DZS.

"Seit unserer Gründung finden wir die richtigen Lösungen, um Breitbanddienste auch für jene Kunden in Toronto bereitzustellen, die von den etablierten Telekommunikationsunternehmen beim Breitbandausbau oft vernachlässigt wurden", sagte Dan Armstrong, Gründer und CEO von Beanfield. "Wir haben uns schon früh für eine Partnerschaft mit DZS entschieden, da DZS sich nicht nur an unsere Bedürfnisse anpasst, sondern uns auch die nötige Aufmerksamkeit schenkt. Zudem überzeugt uns das pay-as-you-grow-Geschäftsmodell. Mit DZS haben wir einen etablierten Technologiepartner an unserer Seite, der bereit ist, mit uns zu wachsen und unsere bislang größte Expansion im Markt Montreal zu begleiten.“

Die jahrzehntelange Beziehung zwischen Beanfield und DZS hat zu einer engen Zusammenarbeit zwischen den beiden Unternehmen geführt. Neue Kategorien von ONTs mit spezieller Stromversorgung, Port-Counts und automatisierte Bereitstellung wurden gemeinsam entwickelt. Durch die kürzlich erfolgte strategische Rekapitalisierung in Höhe von 255 Millionen C$ und die Übernahme von Aptum Technologies und OpenFace Inc. eröffnen sich nun neue Möglichkeiten auf dem Markt von Montreal. DZS unterstützt Beanfield dabei, eine neue Wachstumsphase einzuleiten - einschließlich des baldigen Sprungs auf 10-Gigabit-Dienste, die durch die XGS-PON-Technologie ermöglicht werden.

"Beanfield ist in unserer Branche eine der großen Erfolgsgeschichten der letzten zehn Jahre und DZS konnte zu diesem Wachstum und Erfolg wesentlich beigetragen", sagte Geoff Burke, DZS VP für Globales Marketing und PLM. "Wir haben viel voneinander lernen können. Diese positive Geschichte der Zusammenarbeit in den Bereichen Wirtschaft und Innovation bildet eine hervorragende Grundlage für den zukünftigen Erfolg. Während agile Glasfasernetzbetreiber den Breitbandmarkt weltweit herausfordern, zeigen Unternehmen wie Beanfield deutlich, dass sich DZS als wichtiger Anbieter für die Gewinner in diesem schnell wachsenden Segment herauskristallisiert".

Über DZS

DASAN Zhone Solutions, Inc. (NASDAQ: DZSI oder "DZS") ist ein weltweit führender Anbieter von Netzwerkzugangs- und 5G-Transportlösungen sowie Enterprise-Kommunikationsplattformen, die eine hyper-vernetzte und ultra-breitbandige Welt ermöglichen. Mehr als 1.200 Service Provider, Netzbetreiber und Unternehmen in über 120 Ländern weltweit vertrauen den Innovationen, offenen Lösungen und der Flexibilität von DZS, wenn es um die Ausstattung von Netzwerkressourcen geht. DZS verfügt über Produktionsstandorte in den USA und Deutschland sowie Entwicklungs-, Service- und Supportzentren auf der ganzen Welt. Damit ist DZS in der Lage, Service Providern und Unternehmen Next-Generation-Technologien sowie Weltklasselösungen zur Verfügung zu stellen.

Weitere Informationen über DZS auf www.DZSI.com
DZS auf Twitter: twitter.com/DASANZhone
DZS auf LinkedIn: www.linkedin.com/company/dasanzhonesolutions/

Über Beanfield METROCONNECT

Beanfield ist ein Telekommunikationsunternehmen, welches sich zum Ziel gemacht hat, Gemeinden und die Unternehmen innerhalb der Gemeinden miteinander zu verknüpfen. Bei Beanfield dreht sich alles darum, Gemeinschaften aufzubauen, nicht nur Netzwerke. Beanfield baut, besitzt und betreibt das größte unabhängige Glasfasernetz in Toronto und Montreal. Sie bieten umfassende Telekommunikationsdienste für über 2.800 Geschäfts- und Wohngebäude und betreiben vier Boutique-Colocation-Einrichtungen an wichtigen Anschlusspunkten innerhalb des Glasfasernetzes. Beanfield ist anlagenbasiert und unterhält sowie verwaltet eigene hausinterne Bau- und Faserwartungsteams. Zu Beanfields Dienstleistungen für Privathaushalte gehören Fibre-to-the-Suite-Internet, TV und Haustelefon. Beanfield ist ein Portfoliounternehmen von Digital Colony, einer globalen Investmentfirma, die sich den strategischen Möglichkeiten in der digitalen Infrastruktur widmet.

Weitere Informationen über Beanfield auf www.Beanfield.com
Beanfield auf Twitter: twitter.com/Beanfield
Beanfield auf LinkedIn: www.linkedin.com/company/Beanfield-technologies/
Beanfield auf Facebook: www.facebook.com/Beanfieldtechnologies/

Zurück zur Übersicht